Das Recruiting Journal

Mitarbeiterbindung

Mitarbeiter-Incentives

Mitarbeiter-Incentives

Erlebnis mit den Kollegen: Sich im Berg anseilen schafft Vertrauen © Jochen Schweizer Corporate Solutions GmbH

„Wie verhindere ich, dass meine Mitarbeiter das Unternehmen verlassen?“ Erfolgreiches Recruiting fängt schon mit der Beantwortung dieser Frage an, denn nur wer binden kann, ist auch anziehend. Eine Möglichkeit, die Fluktuation zu senken, sind gemeinsame Erlebnisse, die positive Erfahrungen Schaffen und somit die Bindung zwischen Unternehmen und Mitarbeiter stärken. Wir sprachen mit dem Unternehmer und Ex-Stuntman Jochen Schweizer (Bild unten) über den Nutzen, den Incentives stiften können.

Was motiviert Menschen, im Beruf Höchstleistungen zu bringen?

Mitarbeiter sind dann motiviert, wenn sie wissen wofür sie arbeiten. Wer bei Jochen Schweizer arbeitet, der hat einen „reason why“. Wir wissen genau warum wir morgens zur Arbeit gehen. Wir gehen gerne in die Arbeit, weil wir hunderttausenden Menschen außergewöhnliche Erlebnisse ermöglichen. Das ist unglaublich motivierend, weil das Feedback der Kunden großartig ist. Darüber hinaus müssen Rahmenbedingung geschaffen werden, die dazu beitragen Mitarbeiter zu begeistern, sie intrinsisch zu motivieren und emotional an das Unternehmen zu binden.

©Nicolas Mercier

Welche Rolle spielen Incentives dabei, Mitarbeiter zu motivieren und im besten Fall langfristig an das Unternehmen zu binden?

Incentives wie gemeinsame Erlebnisse erzeugen positive Erinnerungen, die unter anderem, Freundschaften oder gute zwischenmenschliche Beziehungen am Arbeitsplatz fördern. Allein das kann die Produktivität nachweißlich um bis zu 25% erhöhen. Zudem begünstigen Freundschaften die emotionale Bindung zum Unternehmen und senken das Risiko von Fluktuation. Das Institut Gallup hat erhoben, dass 90% der emotional gebundenen Mitarbeiter in ihrem aktuellen Unternehmen bleiben wollen, allerdings nur 50 % der emotional nicht gebundenen. Gemeinsame Erlebnisse schaffen Vertrauen, fördern die Kommunikation und sind somit der Kitt jeder sozialen Beziehung.

Sie bieten Firmenevents zum Teambuilding an. Wie nachhaltig wirken diese?

Sie sorgen für gemeinsame Erinnerungen und Gesprächsthemen, was wiederum Zusammenhalt und Unternehmenskultur schafft. Studien in der ökonomischen Glücksforschung haben inzwischen mehrfach belegt, dass Geld zwar Glück kaufen kann, aber nur bis zu einem gewissen Punkt.

Erlebnisse hingegen machen langfristig glücklich?

Richtig. Sie werden zu einem Teil unseres Selbst und beinhalten im Regelfall eine soziale Komponente. Der Grund dafür ist, dass Erlebnisse meist mit jemandem zusammen erlebt werden. Das gilt sowohl für das private als auch das berufliche Umfeld. Außerdem ist wissenschaftlich belegt, dass Menschen bis zu 15% mehr über besondere Erlebnisse sprechen als über materielle Dinge. Durch regelmäßigen Austausch mit Kollegen und Wiederholungen von Teambuil­dings, setzt der Effekt des Primings ein. Dieser wirkt quasi wie ein Nachhaltigkeitsmotor für ein starkes Gemeinschaftsgefühl. So zeigt sich langfristig: Erlebnis bringt Ergebnis!

Unabhängig von den Produkten, die Sie Firmen anbieten: Welche Mitarbeiter-Incentives wirken in Ihrem Unternehmen am besten?

Die Frage nach dem wirkungsvollsten Incentive kann man nicht pauschal beantworten. Das ist abhängig von der Mitarbeiterstruktur, dem Ziel der Incentivierung und von den jeweilig beteiligten Persönlichkeiten. Eine Incentive-Reise beispielsweise hat zum Ziel, Mitarbeiter, die eine herausragende Leistung erbracht haben, besonders zu belohnen. Für das Unternehmen ist sie dann nachhaltig, wenn die Reise bei dem Mitarbeiter einen positiven Eindruck hinterlassen hat und dieser positive Eindruck weiterhin zu Höchstleistungen motiviert. Steht bei einem gemeinsamen Ausflug beispielsweise Team-Entwicklung im Fokus, um funktionale und effektive Teams zu formen, ist er dann wirkungsvoll, wenn die Mitarbeiter, im Idealfall begleitet von einem professionellen Coach, gemeinsam intensive und positive Erlebnisse miteinander teilen, die die Basis dafür legen, auch in der täglichen Zusammenarbeit im Büro zusammen zu wirken und als Team zu funktionieren.

Zahlt es sich für Unternehmen wirklich aus, in emotionale Incentives und Firmenveranstaltungen zu investieren?

Ganz sicher. Denn Erlebnisse wirken sich bei Mitarbeitern nachhaltig positiv auf Motivation, Loyalität und Teamgeist aus. Jedes Unternehmen und deren Abteilungen haben bestimmte und individuelle Ziele. Damit sie diese erreichen, brauchen sie gut arbeitende und motivierte Mitarbeiter. Oft erfolgt das durch monetäre Belohnung, die nur temporär anhält. Events mit Erlebnis- charakter bewegen den Belohnungshebel natürlich auch, jedoch nicht mit Geld, sondern mit emotionalen Erlebnissen und der bleibenden Erinnerung daran. Diese Form der Incentivierung hat eine nachhaltige Wirkung, denn Erlebnisse, die auch die Emotionen ansprechen, wirken besonders intensiv und bleiben länger haften. Viele Unternehmen haben das mittler- weile verstanden.

Was bieten Sie konkret Unternehmen an, um solche Effekte zu erreichen?

Um für Firmen optimalen Voraussetzungen zu schaffen, haben wir in Taufkirchen im Süden Münchens eine einzigartige Erlebnisarena geschaffen. Hier kombinieren wir Tagungsräume, hochwertige Crossover-Gastronomie, Erlebnisse wie Windkanal-Fliegen, Wellenreiten, Hochseilgarten und Team Mission Parcours um zu erreichen, was wir versprechen: „Sie kommen als Gruppe und gehen als Team.“